JAV

JAV-Wahlen 2018

Mitmachen - mitmischen!

JAV-Wahlen 2018

Zwischen Februar bis Mai 2018 finden die JAV-Wahlen nach dem Niedersächsischen Personalvertretungsgesetz und nach dem Bundespersonalvertretungsgesetz (BPersVG) statt. Bei der Durchführung der Wahlen und bei den ersten Schritten der neu gewählten JAVen unterstützen die ver.di Jugend und das ver.di Bildungswerk euch gerne.

Vor der Wahl: Gut geplant ist halb gewonnen!

Damit eine JAV auch stark gegenüber dem Arbeitgeber auftreten kann, braucht sie ein starkes Mandat der Azubis, die sie wählen. Eine hohe Wahlbeteiligung der Azubis und jugendlichen Beschäftigten ist daher sehr wichtig!

Es lohnt daher, sich genauer Gedanken zu machen, wen man auf eine mögliche Kandidatur anspricht, mit welchen kreativen Ideen ihr in den Wahlkampf gehen wollt und wie die Azubis über die JAV Wahlen informiert werden.

Außerdem regen wir an, auf JA-Versammlungen zu informieren und z.B. über Kandidat_innentreffen gezielt Azubis zur Kandidatur anzuregen. Wenn ihr Tipps oder Ideen zur Durchführung haben möchtet, meldet euch bei uns Jugendsekretär_innen!

Die Wahl durchführen

Viele Infos zum Ablauf der Wahlen nach NPersVG und BPersVG findet ihr hier: NPersVG und BPersVG. Welches Gesetz für euch als JAV gilt findet ihr hier heraus? Das ver.di Bildungswerk bietet Schulungen für Wahlvorstände an. Auf diesen Schulungen bekommt ihr das nötige Know How vermittelt m fit für die Wahl in eurer Dienststelle zu sein. Termine und Infos findet ihr hier. Die Mitglieder des Wahlvorstands könnt ihr in die Suche nach Kandidat_innen einbeziehen!

Nach der Wahl: Gut vorbereitet in die JAV-Arbeit starten!

JAVen setzen sich für die Belange von Jugendlichen und Auszubildenden ein. Um eure JAV-Arbeit kompetent zu gestalten und euch selbstbewusst gegenüber dem Arbeitgeber durchzusetzen, habt ihr das Recht JAV Schulungen zu besuchen. Dazu werdet ihr freigestellt, die Kosten werden vom Arbeitgeber getragen.

Termine und Infos für JAV-Schulungen gibt es hier. Dort findet ihr auch weitere Infos zum Seminarablauf, zur Freistellung und Beschlussfassung etc.

Der besondere Tipp:

Für ver.di Mitglieder gibt es viele Infos und vor allem Wahlkampfmaterialien zum Download im ver.di Mitgliedernetz.